Kosten-Nutzen­-Analyse

Referenzen-Mari

Ausgangssituation

Die MARi GmbH ist ein Montagebetrieb für Gebäudetechnik und Industrieanlagen. Im europaweiten Einsatz erbringt das Unternehmen Dienstleistungen in der Heizungs-, Klima- und Kältetechnik. Die MARi GmbH wirkte unter anderem am Quartier an der Frauenkirche mit und führte die Heizungs-, Kälte- und Druckluftinstallation beim Neubau der Fertigungshallen von BMW in Leipzig durch. Aufgrund des Unternehmenswachstums in den letzten Jahren sollte der Fuhrpark der MARi GmbH hinsichtlich seiner Kostenstruktur untersucht werden. Ziel des Projektes war es, Ansatzpunkte und Umsetzungsempfehlungen zu erarbeiten, um die variablen Fuhrparkkosten zukünftig besser zu steuern und zudem zu senken.

Vorgehen & Ergebnis

Zwei Studentische Berater von PAUL Consultants führten das Projekt zur Kostenoptimierung im Fuhrpark innerhalb von zwei Monaten durch. Zunächst analysierten die Berater die innerhalb der letzten Jahre angefallenen Kosten des Fuhrparks. Darauf aufbauend konnten die Kostentreiber identifiziert und deren Entwicklung im Zeitverlauf aufgezeigt werden. Anhand der gewonnenen Daten wurden Schwerpunkte für Handlungsfelder vom Projektteam gesetzt und diese gezielt bei Interviews mit Fuhrparkverantwortlichen thematisiert. Darüber hinaus recherchierten sie in einschlägiger Fachliteratur, Branchenforen und Studien nach möglichen Maßnahmen sowie deren Einsparpotentialen. Für die gewonnenen sechs Maßnahmenfelder wurden so mehrere Handlungsoptionen erarbeitet, Angebote eingeholt und diese hinsichtlich der entstehenden Kosten und potentiellen Einsparungen analysiert. Bei der abschließenden Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsführung konnten drei Handlungsmaßnahmen mit Kostensenkungspotential zur sofortigen Durchführung empfohlen werden.

Lernen Sie uns kennen.

Vereinbaren Sie einen Termin!

Haben wir auch das Richtige für Sie?

Schauen Sie sich unser Leistungsportfolio an.

Menü