Heldin: Tatjana Kalwa

Heldengeschichte Tatjana Kalwa

Personalerin durch und durch

Für das Studium der Wirtschaftswissenschaften kam ich nach Dresden. Alles war neu, unbekannt und aufregend. Nach drei Semestern zog jedoch der Alltag ein. Von Praxis keine Spur.

Und dann kam PAUL Consultants ins Spiel. Ohne zu wissen, was mich genau erwartet, meldete ich mich für das Informationsgespräch an und die große Liebe begann. Ich war gleich Feuer und Flamme und total begeistert. Doch nach der großen Euphorie kam die Ernüchterung. Ich kam irgendwie nicht so richtig rein, wollte sogar wieder aufhören. Aber mit den ersten Aufgaben packte mich der „PAUL-Spirit“ und ich war wieder voller Elan.

Nach einem halben Jahr übernahm ich die Stabsstelle Kontaktmanagement Studenten und entdeckte meine Leidenschaft für den Personalbereich. Das Thema Personal zog sich seitdem wie ein roter Faden durch meine Zeit bei PAUL Consultants. Nach einem Projekt mit Personalhintergrund und einem Praktikum in diesem Bereich übernahm ich die Position der Ressortleiterin Personal und des zweiten Vorstandes.

Neben dem sicheren Auftreten habe ich unglaublich viel über mich persönlich, den Umgang mit anderen Menschen und richtiges Teamwork gelernt. Aspekte, die ich in der Uni niemals aufgefasst hätte. Rückblickend war die Zeit bisher überaus spannend, herausfordernd und mehr als wertvoll. Hätte ich damals aufgehört, hätte ich niemals so tolle Menschen kennengelernt und wäre nicht über mich hinausgewachsen.

Schreibe deine Heldengeschichte

,
Menü